Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Servicenavigation, zur Hauptnavigation

Servicenavigation

Headerbild

Hauptnavigation

Brandschutz

Brandschutz – kein Problem für Ihr Massivholzhaus

Auch beim Thema Brandschutz zeigt sich, dass Holz ein aktueller Baustoff ist, der den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht wird. Obwohl Holz brennt, weist es im Brandfall ein günstiges Verhalten auf, indem die entstehende Holzkohle eine natürliche Dämmschicht für das ungeschädigte Holz bildet und es somit vor Festigkeitsverlust schützt. Die tragenden Wandelemente von Hecker System Holzbau - Häusern erfüllen bereits durch die beidseitige Beplankung mit Fermacell - Gipsfaserplatten die im Ein- und Zweifamilienhausbau übliche Brandschutzanforderung F 30 - B.

Mit minimal verstärkten Elementen lassen sich auch Brandwiderstandsdauern von F 60 - B undF 90 - B erreichen.